Direkte Werkstückerkennung an Montageroboter

Bereich

Powertrain

Aufgabenstellung

Lageerkennung

Branche

Automobilindustrie


Kubische Baureihe BR 8

  • Metallgehäuse
  • IP 67 und IP 69K
  • Aktive Fremdlichtunterdrückung A 2 LS
  • Störsichere Gegentaktausgänge
  • Lasergeräte mit Laserklasse 1 und Strahldurchmesser 0,75 mm
  • Erhöhter Temperaturbereich: -40 °C bis +60 °C
  • M12-Drehstecker

Kubische Baureihe BR 25B

  • Kleine Bauform
  • Exakte und schnelle Positionierung
  • Sichere Erkennung farbiger und glänzender Oberflächen
  • Sichtbarer Lichtfleck für zeitsparende Ausrichtung

Smart Kamera LSIS 412i

  • Metallgehäuse und plane Frontscheibe am LSIS400 erlaubt den Einsatz in öliger Umgebung
  • Schnelles Einrichten von Prüfungen durch parametrierbare Software via Standard Web-Browser
  • Speichern von Kamera- und Beleuchtungseinstellungen im Programm inkl. motorisch einstellbarer Fokusposition
  • Bildvorverarbeitung wie Glätten oder Filtern
  • Prüfung auf Anwesenheit, Vollständigkeit, Typ, Position und Drehlage
  • Positions- und Drehlageausgleich (360°)
  • Automatische Helligkeitsnachführung
  • Statistische Daten
  • Bildspeicher für Prozess-, Fehler- und Referenzbilder
  • Real-Time Clock für Datums- und Zeitstempel
  • Benutzerverwaltung mit Passwortschutz

Linienprofilsensor LRS/LPS

  • Werkstückerkennung und Bauteileüberprüfung auf Vollständigkeit
  • Bis zu 16 Varianten parametrierbar
  • Lasertastung mit Lichtschnittverfahren zur Objekterkennung
  • Details ab 3 mm erkennbar, Ansprechzeit 10ms
  • Sensoraktivierung/Triggerung und Kaskadierbarkeit von bis zu 9 Sensoren
  • Datenberechnung und -verarbeitung direkt im Sensor
  • Kompakte Baugröße 160 × 74 × 56 mm
  • Ethernet und I/O Interface
  • Serielle Schnittstellen und Bussysteme optional