Paletten- und Stapelerkennung mittels Lichtstrahl zwischen zwei Rollen

Beschreibung

Es müssen Paletten- und Pappstapel auf dem Rollenförderer sicher erkannt werden. Dazu werden Lichttaster unterhalb der Fördertechnik montiert. Der Lichttaster detektiert das Transportgut von unten nach oben zwischen zwei Rollen hindurch, die nur maximal 6 mm weit voneinander entfernt sind. Es darf nicht zu einer Streuung des Lichttaster-Sendelichts kommen, beispielsweise durch herabfallenden Schmutz.

Lösung

Zum Einsatz kommen die Reflexions-Lichttaster HRT 46B. Der Typ HRT46B/4.11-S12 wurde speziell für diese Applikation modifiziert. Eine schmale Schlitzblende über dem Sender ermöglicht, dass das Licht ungehindert durch den 6 mm breiten Spalt der Rollenbahn gelangt. Es wird kein Licht durch die glänzenden Rollen zurück zum Empfänger reflektiert. Eine zusätzliche, speziell geformte interne Blende sorgt dafür, dass der Lichtstrahl durch Verschmutzung kaum beeinflusst wird und es diesbezüglich nicht zu Fehlfunktionen kommen kann.

Verwendete Produkte

  • Branche/Bereich

    Intralogistik (Stetigförderer)

  • Aufgabenstellung

    Anwesenheitsprüfung

  • Applikation

    Paletten- und Stapelerkennung mittels Lichtstrahl zwischen zwei Rollen

Kontakt & Support

Tel.: 035027 / 629 106
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr