Vollständigkeitsprüfung von verschraubten Muttern

Beschreibung

Bei einem führenden Hersteller von Induktionsschweißanlagen ist zu prüfen, ob Muttern auf den Enden von Metallrohren angebracht sind, d. h. es muss eine Anwesenheitskontrolle der Muttern erfolgen. Für die Prüfung werden vier separate Schaltausgänge gefordert.

Lösung

Zum Einsatz kommt die Smart Kamera LSIS 412i mit BLOB (Binary Large OBjekt) Analyse. Zur Beleuchtung der Prüfung "Muttern vollständig" wird die integrierte Beleuchtung der Smart Kamera und ein heller Hintergrund verwendet. Die interne Beleuchtung weist eine spezielle Optik auf. Sie besteht aus acht Linsen-Segmenten, die ein rechteckiges, intensives und gleichmäßig ausgeleuchtetes Bildfeld gewährleisten. Verglichen mit einer herkömmlichen LED-Beleuchtung sind die Bilder wesentlich homogener ausgeleuchtet und detailreicher.Sie können somit sicherer ausgewertet werden. Mit der Smart Kamera werden 4 Prüfaufgaben gleichzeitig durchgeführt. Jede Prüfung wird durch einen seperaten Schaltausgang bewertet. Es handelt sich hier um eine kostengünstige und in Bezug auf den Einbau sehr einfach zu realisierende Lösung.

Verwendete Produkte

  • Branche/Bereich

    Intralogistik

  • Aufgabenstellung

    Anwesenheitsprüfung

  • Applikation

    Vollständigkeitsprüfung von verschraubten Muttern

Kontakt & Support

Tel.: 035027 / 629 106
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr