Kontrolle von Brezel-Teiglingen

Beschreibung

Nach dem Schlingen und dem Erzeugen der Knoten bei Brezel-Teiglingen wird kontrolliert, ob die Brezeln eine korrekte Form aufweisen. Dabei sollen mehrere Teiglinge auf einer Förderbandlinie erfasst werden. Zu prüfen sind zugleich die äußere Form (Breite, Höhe) und die innere Form (Vorhandensein der 3 Löcher). Der Einsatz im Lebensmittelbereich erfordert einen Sensor mit einer Kunststoffscheibe und digitalen Eingängen bzw. Ausgängen zur Ansteuerung von Auswurfklappen für fehlerhafte Teiglinge.

Lösung

Zum Einsatz kommt die Smart Kamera LSIS 412i. Sie wertet die Form von drei Teiglingen gleichzeitig aus. Das ermöglicht äußerst kosteneffizient das sichere Erkennen von unförmigen Teiglingen und deren Ausschleusung vor dem sogenannten Belaugen. Dies ist deshalb von Vorteil, da nach dem Belaugen der Teig unbrauchbar ist und entsorgt werden muss. Durch die vorherige Ausschleusung hingegen können die unförmigen Teiglinge erneut verarbeitet werden. Das bedeutet ebenfalls eine Kostenersparnis. Die Parametrierung der Smart Kamera per WebConfig ist einfach, ebenso ihre Integration über digitale Eigänge und Ausgänge.

Verwendete Produkte

  • Branche/Bereich

    Verpackungstechnik (Stetigförderer)

  • Aufgabenstellung

    Dimension, Kontur, Volumen, Qualitätskontrolle

  • Applikation

    Kontrolle von Brezel-Teiglingen

Kontakt & Support

Tel.: 035027 / 629 106
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr