Not-Halt-Vorrichtung für Gehänge in der Galvanoindustrie

Beschreibung

Im Rahmen der Arbeitssicherheit müssen Verfahrwagen ("Gehänge") in der Galvanoindustrie mit einer Vorrichtung zur Auslösung eines Not-Halt-Signals ausgestattet werden. Wegen den langen Verfahrwegen und den infolgedessen räumlich ausgedehnten Gefahrbereichen gehören (nur lokal erreichbare) Taster nicht zur optimalen Wahl. Es werden deshalb alternative Befehlsgeräte gesucht.

Lösung

Zum Einsatz kommen Sicherheits-Seilzugschalter ERS200. Bei diesen Not-Halt-Befehlsgeräten, auch Reißleinenschalter genannt, öffnet ein mit Ösen um Ecken führbares, straff gespanntes Seil nach einer Betätigung den Kontakt im Seilzugschalter (Zwangsöffnung). Die kleine Bauform des Schalters ermöglicht die einfache Integration in die Anlage.

Verwendete Produkte

  • Branche/Bereich

    Intralogistik (Krane)

  • Aufgabenstellung

    Gefahrenbereichssicherung, Gefahrstellensicherung

  • Applikation

    Not-Halt-Vorrichtung für Gehänge in der Galvanoindustrie

Kontakt & Support

Leuze electronic GmbH + Co. KG 07021 573-0