Prozesssichere Rundum-Erkennung kleinster Überstände in Transportkisten

Beschreibung

In Transportkisten (Trays) können große Objekte, aber auch Kleinteile überstehen und Probleme bei der weiteren Kommissionierung machen. Deshalb müssen die Trays auf allen vier Seiten kontrolliert werden. Die Anforderungen dabei sind hoch: Der Prüfbereich ist mit einer Länge von 600 mm quer zur Transportrichtung und einer Breite von 50 mm sehr groß. Auch kleinste Objekte, die nur auf 1,5 mm Länge und 1 mm Breite überstehen, müssen bei diesem sehr großem Prüfbereich sicher erkannt werden. Dabei kann es sich um dunkle, helle und auch reflektierende Objekte handeln. Die Belichtungszeit muss sehr kurz sein, da die Prüfung im Durchlauf stattfindet und keine Fremdlichtabschirmung möglich ist. Die Auswertezeit soll unter 100 ms liegen. Der herkömmliche Ansatz, die Auswertung mit mehreren Sensoren oder einem hochauflösend messenden Lichtgitter zu realisieren, ist bei dieser Erkennungsaufgabe mit sehr kleinen Objekten sehr aufwändig und kostspielig.

Lösung

Zum Einsatz kommt für die seitliche Kontrolle (links und rechts) je ein Lichtschnittsensor LPS 36. Für die Vorder- und Rückseite wird die Smart Kamera LSIS 412i eingesetzt. Sie dient dort sowohl zur Überprüfung von überstehenden Objekten als auch zur exakten Bewertung der Objektgrößen. Steht ein Objekt über die Tray-Kante hinaus, liefert die Smart Kamera ein Signal zur Ausschleusung. Für die Prüfung nutzt sie ihre integrierte homogene Beleuchtung. Damit ist eine Hintergrundbeleuchtung nicht erforderlich - eine kostengünstige Reflexfolie (Nr. 7) ist völlig ausreichend, um eine eindeutige Bewertung der überstehenden Objekte beim vorliegenden geringen Kontrastunterschied vorzunehmen. Aufgrund der sehr großen Schärfentiefe der Smart Kamera ist die eindeutige Bewertung von sehr kleinen Objekten auch bei unterschiedlichen Trayhöhen und Abständen zur Kamera möglich. Mit Prüfzeiten von 30 ms und einer Ergebnisrate von 30 Auswertungen pro Sekunde ist sie hervorragend geeignet für die schnellen Prozesse wie hier im Durchlauf. Die Smart Kamera prüft auf die gesamte Breite des Trays und zeigt wahlweise mit digitalen Eingängen/Ausgängen, einer RS- 232- oder Ethernet-Schnittstelle überstehende Objekte zum Triggerzeitpunkt exakt und zuverlässig an.

Verwendete Produkte

  • Branche/Bereich

    Intralogistik (Kommissionierung, Transportkisten/Trays)

  • Aufgabenstellung

    Anwesenheitsprüfung

  • Applikation

    Prozesssichere Rundum-Erkennung kleinster Überstände in Transportkisten

Kontakt & Support

Tel.: 035027 / 629 106
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr