Sensoren beim Anbringen von Henkeln in der Schrumpfmaschine

Beschreibung

Auf Getränkepackungen ("6-Packs"), die aus einer Schrumpfmaschine kommen, werden im sogenannten Henkelapplikator Tragegriffe angeklebt. Henkel machen die Packungen handlicher im Verkauf, denn sie können nun besser transportiert werden. In der Maschine sollen Reflexions-Lichtschranken die transparenten Objekte sicher erkennen. Zudem muss ein optischer Gabelsensor die transparente Klebefolie von einem nichttransparenten Einleger am Tragegriff unterscheiden können. Für die getrennten Schutzkreise von Not-Halt-Taster und Türschutzschalter ist ein gemeinsames Sicherheits-Schaltgerät erforderlich.

Lösung

Zum Einsatz kommen die Reflexions-Lichtschranken PRK 3B, der optische Gabelsensor GS 04, induktive Sensoren der Serie IS 212 und das Sicherheits-Schaltgerät MSI-SR5. Mit den kleinen PRK 3B Sensoren kann eine sichere Triggerung der Maschinenfunktion auch bei "kritischen" Sechserpackungen erreicht werden. Der optische Gabelsensor GS 04 überzeugt mit viel Funktionsreserve. Die induktiven Sensoren der Serie IS 212 sind in Standardmaßen verfügbar und bieten eine zuverlässige Funktion. Mit dem Sicherheits-Schaltgerät MSI-SR5 können die Schutztürschalter von zwei unterschiedlichen Schutzkreisen abgefragt und die Sicherheit der Bediener über den Not-Halt Kreis gewährleistet werden.

Verwendete Produkte

  • Branche/Bereich

    Verpackungstechnik (Stetigförderer)

  • Aufgabenstellung

    Qualitätskontrolle, Anwesenheitsprüfung, Maschinenschutz/Kollisionsschutz

  • Applikation

    Sensoren beim Anbringen von Henkeln in der Schrumpfmaschine

Kontakt & Support

Tel.: 035027 / 629 106
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr