Behälterdetektion an Inspektionsautomaten

Beschreibung

Behälter, wie z.B. Flaschen, müssen in Inspektionsautomaten sicher und zuverlässig erkannt werden, um eine 100-prozentige Qualitätskontrolle sicherzustellen und nachzuweisen. Wichtig ist die Detektion auch von hochtransparenten PET-Behältern, selbst bei transparenter Füllung. Zudem kommt es beim Sensor in dieser Anwendung auf eine sehr schnelle Reaktion, eine hohe Schaltfrequenz und eine exakte Reproduzierbarkeit des Schaltpunkts an.

Lösung

Zum Einsatz kommen Laser-Reflexions-Lichtschranken mit Polarisationsfilter PRKL 53 zusammen mit Spezialreflektoren TK BR 53. Diese Sensorlösung ist prädestiniert für den Einsatz im Lebensmittel- und Getränkebereich. Sie gewährleistet eine sichere Behältererkennung durch Klarglastechnologie, eine hohe Schaltfrequenz von 2 kHz und eine geringe Reaktionszeit von 0,25 ms. Der kollimierte Laserstrahl sorgt für einen exakten Schaltpunkt, das sichtbare Rotlicht für eine einfache Ausrichtung. Die Lösung ist unempfindlich gegen raue Umweltbedingungen aufgrund des Edelstahlgehäuses des Sensors. Die Polarisation verhindert Fehlimpulse, beispielsweise durch Reflexionen von glänzenden Objekten.

Verwendete Produkte

  • Branche/Bereich

    Verpackungstechnik (Abfüllanlagen)

  • Aufgabenstellung

    Qualitätskontrolle, Anwesenheitsprüfung

  • Applikation

    Behälterdetektion an Inspektionsautomaten

Kontakt & Support

Tel.: 035027 / 629 106
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr
Tel.: 07021 / 573-0
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:30 Uhr