MLC
Ein Name – drei mal
höchste Sicherheit!

null

Mit den drei MLC Funktionsklassen sind Sie auf der sicheren Seite – immer und überall!

Unter dem Namen MLC haben wir die neueste Generation äußerst robuster Sicherheits-Lichtvorhänge zusammengefasst. Drei Funktionsklassen – Basic, Standard und Extended – ermöglichen den effizienten Einsatz der Geräte von einfachen Standard-Anwendungsfällen bis hin zu komplexen, gesteuerten Spezial-Absicherungen. Dabei sind die Geräte schon in der Basic Ausführung durch metallische Endkappen, ein flexibles Befestigungskonzept und die Möglichkeit des formschlüssigen Anbaus universell einsetzbar.

Technische Daten

null

Vorteile in Hülle und Fülle – Sie haben die Wahl.

  • Integriertes Blanking und Muting
    Im MLC 530 (Extended) sind Blanking- und Muting-Funktionen bereits integriert und über eine entsprechende PIN-Belegung sehr einfach abrufbar.
  • Flexibles Befestigungskonzept
    Die MLC Familie lässt sich mit der integrierten 3-Zonen-Ausrichthilfe und durch die integrierte LED- und 7-Segment-Anzeige unkompliziert justieren, einrichten und betreiben.
  • Flexible und einfache Montage – auch ohne Totraum
    Eine optionale Drehhalterung sowie demontierbare Montagezylinder ermöglichen eine sehr unkomplizierte Montage bzw. die mechanisch-bündige Befestigung ohne Totraum.
  • Globale Verfügbarkeit
    Die MLC Sicherheits-Lichtvorhänge sind aufgrund unseres globalen Vertriebsnetzes überall auf der Welt in kürzester Zeit an Sie lieferbar.
null

Noch mehr Safety Kompetenz für Sie!

Effizient ist, wenn die ganze Sicherheitslösung aus einem Haus kommt.
Vom einfachen Standardsensor bis zum High-End-System finden sich in unserem umfassenden Programm noch viele weitere Produkte und Dienstleistungen, die auch Ihre Prozesse effizienter machen können. Das sind z. B.:

Machine Safety Services Safety Controller MSI 200 Magnetcodierte Sensoren MC3x
  • Produkt- und Normen-Schulungen
  • Safety Consulting, Sicherheits-Engineering
  • Inbetriebnahme-Unterstützung
  • Sicherheits-Inspektionen, Nachlaufzeitmessungen
  • Überwachung von 140 sicheren Eingängen bzw. 100 Eingängen und 44 Ausgängen
  • Übertragung von Diagnosedaten an die SPS über optionale Feldbusmodule
  • Einfache Konfiguration mit PLCopen-zertifizierten Funktionsblöcken
  • Unempfindlich gegen Staub, Feuchte etc.
  • Sehr manipulationssicher
  • Verschiedene Anfahrbetätigungsrichtungen
  • Integrative kompakte Bauform
Mehr erfahren Technische Daten Technische Daten